Train Simulator – ProTrain 30: Hamburg – Schwerin – Warnemünde

Beschreibung

Diese Add-On steht ganz im Zeichen der Hansestädte. Es
beginnt in der größten Hansestadt Deutschlands, Hamburg.
Die Gleisanlagen schlängeln sich durch die großstädtische
Bebauung, bevor es hinaus in die Vorstädte geht. Bis
Aumühle wird die Fernstrecke von der parallel
verlaufenden S-Bahn begleitet.

Kurz darauf wird der Sachsenwald durchquert. Von der
früheren innerdeutschen Grenze ist so gut wie nichts mehr
zu erkennen. Die intensiv landwirtschaftlich genutzte
Region Mecklenburg-Vorpommerns ist erreicht. In Hagenow
Land zweigt die Strecke von der Magistrale nach Berlin
ab, die bis Ludwigslust Bestandteil dieses Add-Ons ist.

Die Landeshauptstadt Schwerin wird bald darauf erreicht. In
Bad Kleinen zweigt die Strecke mach Wismar, der zweiten
Hansestadt dieses Add-Ons ab. Nun wird der stark hüglige
Teil Mecklenburgs erreicht, in dem die Strecke bis
Güstrow auf beachtlichen Dämmen und starken Einschnitten
geführt werden muß. Das Tal der Warnow wird erreicht und
schließlich die dritte Hansestadt, Rostock. Die Abstecker
nach Warnemünde und zum Überseehafen komplettieren die
Streckenführung.